Okularist Arnold Greiner

Glasaugenherstellung

In Deutschland gibt es rund 80 Okularisten. Die Ausbildung dazu dauert 6 Jahre. Okularisten fertigen ganz individuelle Glasaugen (Kostenpunkt 350 – 650 Euro pro Auge).

Arnold Greiner aus München bläst aus einer Kryolithglasröhre eine weiße Kugel, formt einen Hohlkörper und arbeitet Iris und Äderchen heraus. Die Augen erhalten alle möglichen Schattierungen, in blau, braun oder grün, ganz gleich, ebenso, dass das künstliche Auge dem noch verbliebenen Auge in nichts nachsteht.

Eine gute Stunde müssen alle für ihr Unikat einplanen. Mit der Augen-Prothese erhalten die Patienten ihre Gesichtssymmetrie, ein Stück Lebensqualität und auch ihre Würde zurück. Ein ganz wundervolles und dem Menschen wieder Lebensmut bringendes Handwerk, welches meist erst durch Unfälle und Krankheiten herangezogen werden muss.

Über 160.000 Menschen tragen in Deutschland Augenprothesen und sind auf die Fingerfertigkeit der Okularisten angewiesen.

Ähnliche Projekte

  • Handwerkskunst - Goldschmiede Das Handwerk der Goldschmiedin...

  • Abstraktionen aller erster Klasse Ob in Farbe, Schwarz/Weiß...

  • Frühlingserwachen Alles neu macht der Frühling Der Frühli...

  • Winterimpressionen Der Winter - man kann ihn lieben und hass...

SCHNELLKONTAKT

Wir sind gerade nicht erreichbar? Senden Sie uns doch eine Mail und wir melden uns so schnell es geht zurück.

Wird gesendet

© 2017 Lunim. Alle Rechte vorbehalten.

Log in with your credentials

Forgot your details?