Bretter, die die Welt bedeuten

Zu Land, zu Wasser und in der Luft

Sportbilder bedeuten für viele immer kurze Verschlußzeiten, weil sie annehmen, das sonst die Aktion im Bild nicht festgehalten werden kann. Dem ist nur teilweise so. Eine ruhige Hand, eine lange Verschlußzeit und das gleichmäßige Mitziehen, parallel zum Objekt stehend, bringen ganz spannende Perspektiven/Fotos ans Tageslicht. Ein fließendes Gewässer behält dadurch seine Bewegung und ein durch die Luft gleitender Skispringer (der Österreicher Gregor Schlierenzauer z.B.) steht nicht still in der Luft, wider seiner Natur. Die Wiedergabe der Bewegungen im Sport finden wir bei unseren Aufträgen essenziell.

Wir fotografieren während der alljährlich stattfindenden Vierschanzentournee in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen.

Der Surfer/Wellenreiter versuchte sich im Eiskanal in der Innenstadt von München und der Snowboarder genoß das sonnige Wetter am Eröffnungstag der Skisaison auf der Zugspitze.

Wir beschäftigen uns im voraus mit dem Ablauf der jeweiligen Sportart, um die wesentlichen Merkmale, Aktionen, Gewinner und Reaktionen der Sportart und der Sportler nicht zu verpassen. Wir beobachten, fotografieren und verpassen sicher nichts.

  • Sportler in der Vorbereitung
  • Sportler in Aktion
  • beim pausieren
  • Sportler, die ihre Werbung auf ihren Trikots tragen

Ähnliche Projekte

  • Handwerkskunst - Goldschmiede Das Handwerk der Goldschmiedin...

  • Abstraktionen aller erster Klasse Ob in Farbe, Schwarz/Weiß...

  • Frühlingserwachen Alles neu macht der Frühling Der Frühli...

  • Winterimpressionen Der Winter - man kann ihn lieben und hass...

SCHNELLKONTAKT

Wir sind gerade nicht erreichbar? Senden Sie uns doch eine Mail und wir melden uns so schnell es geht zurück.

Wird gesendet

© 2017 Lunim. Alle Rechte vorbehalten.

Log in with your credentials

Forgot your details?